AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

 I. Grundlegende Bestimmungen

 

1. Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen (im Folgenden "Geschäftsbedingungen" genannt) werden gemäß § 1751 ff. Ausgestellt. des Gesetz Nr. 89/2012 Slg., das Bürgerliche Gesetzbuch (im Folgenden als "Bürgerliches Gesetzbuch" bezeichnet)

Havai Park, s. r. o.

IČ: 27850064

DIČ: CZ27850064

Sitz der Gesellschaft: Leskovec 83, 747 44 Březová, Tschechische Republik

 

Kontaktdaten:

Email: nmbestellungen@seznam.cz

Telefon: +420 605 421 608

www (weiter nur "Lieferant“)  

1. Allgemeine Bestimmungen

Diese allgemeine Bestimmungen gelten für Bestellungen (Verträge) angelegt beim Verbraucher über Online-Shop von Havai Park, - NM-Moebel.de (weiter nur Lieferant).

a) Durch die Bestellung der Ware stimmt der Kunde (weiter nur Verbraucher) den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Lieferanten zu. Diese Bedingungen sind für beide Geschäftspartner (Lieferant und Verbraucher) verbindlich und beide Seiten werden sich nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen richten, soweit es nicht in dem Vertrag anders steht. Diese Bedingungen näher definieren und legen fest Rechte und Pflichten des Lieferanten und des Verbrauchers, und bilden Gegenstand dieses Vertrages  (über die Warenlieferung), eigentlich sind sein Bestandteil.

b) Falls es zwischen Lieferanten und Verbraucher kein schriftlicher Dauerkaufvertrag  abgeschlossen ist, wird Lieferant bestellte Ware aufgrund der elektronischen Bestellung (erhalten per elektronische Post) und spezifischen Anforderungen des Verbrauchers erwähnt im Bestellformular an ihn zu liefern. Elektronische Bestellung ist ein Formular, der sich bei erster Anmeldung/Registrierung des Verbrauchers im Internetshop öffnet.

2. Vertragsgegenstand

Als Vertragsgegenstand sind nur diejenige Punkte gemeint, die ausdrücklich im Vertrag/Bestellung erwähnt sind (weiter nur Ware). Gewicht, Größe, Preis, Leistung und andere Dateien, die auf den www Seiten des Lieferanten stehen sind unverbindlich, falls sie in dem Vertrag nicht als obligatorisch bezeichnet sind. Der Lieferant verpflichtet sich seinen Verbrauchern Ware in folgender Qualität zu liefern:

  • neu und unbeschädigt - in einer Qualität, die für die Ware wesentlich ist
  • die Normen, Regeln und Vorschriften gültig in EU entspricht
  • die mit Betriebsanleitungen in deutscher Sprache ausgestattet ist

Alle Bilder, die wir benutzen, sind durch Copyright geschützt.

3. Vertragsschluss

Ware kann nur  über das Shop-System und nach der Auswahl der gewünschten Spezifikation bestellt sein. Mit dem Klick an Button ''Kaufen'' erscheint eine Kleinkarte mit Kurzinformation über die Ware und 2 Buttons entweder ''Zur Kasse'' oder ''Weiter shoppen''. Mit dem Button ''Zur Kasse'' wird Ware  in den Warenkorb eingelegt und somit wird die Bestellung bestätigt. Ins Formular sollen Rechnungs- und Lieferadresse eingegeben sein. Nach Auswahl der Zahlungsart und Überprüfung aller Angaben wird die Ware mit dem Button ''Kaufen'' bestellt.  Der Vertragsschluss erfolgt über das Shop-System durch Bestellbestätigung.

4. Vertragsdauer

Vertrag beginnt mit Erstellung von Bestellbestätigung und ist mit Übernahme der Ware vom Verbraucher beendet.

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt Eigentum des Lieferanten.

 

6. Preise, Versandkosten

Preise auf den Produktseiten sind per Stück und enthalten tschechisches Mehrwertsteuer in einer Höhe von 19%. Der Versand nach Deutschland ist kostenlos.

 

Übersicht über die möglichen Zahlungsformen, einschließlich deren Preise:

-Kreditkarte (Online-Zahlung per Kreditkarte)

-Vorkasse (Zahlung per Banküberweisung)

-die Zahlung bei der Übergabe

Die Banküberweisung ist kostenlos.

 

7. Zahlungsbedingungen

Die aufgeführten Preise von der Wahre an der Website sind zur Zeit der Bestellung gültig. Alle Preise beinhalten gesetzliche Mehrwertsteuer und den Versand. Die Zahlungsart ist per Vorkasse, jedoch nach Ihrer Wahl können Sie per Kreditkarte (Visacard, Mastercard) bezahlen oder sich für  Banküberweisung entscheiden.

8. Lieferbedingungen

Jede Ware kommt direkt von unserem Betrieb in der Tschechischen Republik aus. Da wird die Ware gelagert und von hier ab an unsere Kunden geliefert. Die Wahre wird mit unserem Stamm Partner geliefert.

 Unter dem Begriff Lieferzeit versteht sich der Zeitraum vom Eingang der Zahlung bis zum Empfang der Ware vom Verbraucher, wobei sich die Lieferzeiten des Lieferanten nach dem ausgewählten Produkt und der notwendigen Herstellungszeit richten. Normalerweise beträgt der Lieferzeit 15 -25 Werktage.

Sollte es zur Zeitabweichung kommen, wird Lieferant den Verbraucher rechtzeitig informieren.

Bei der Warenübernahme sollte die Verpackung unbeschädigt sein. Falls die Verpakung beschädigt ist, haben Sie das Recht, die Lieferung abzulehnen oder eine Note beim Versanddienst gleich bei der Übernahme einzutragen.

9. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

10. Vertragsgestaltung

Beim Bestellvorgang hat Käufer eine Möglichkeit  Eingabefehler mit dem Ankliken an das Button zurück zu berichtigen.

11. Widerrufsrecht, Rückgaberecht, Kundendienst

Widerrufsbelehrung

Verbraucher hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucher die Waren in Besitz genommen hat.

Um einen Widerrufsrecht auszuüben, muss Verbraucher den Lieferanten (Havai Park, NM-moebel.de, Leskovec 83, 74744 Březová, Tschechische Republik, nmbestellungen@seznam.cz, Tel. + 420 605 421 608) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Dafür kann das beigefügte Muster-Widerrufsformular elektronisch ausgefüllt und übermittelt sein. Nach Erhalt von diesem Formular wird Verbraucher unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs erhalten.

Die Erledigung von Beschwerden den Verbrauchern wird per die E-Mail-Adresse nmbestellungen@seznam.cz ermöglicht. Informationen über die Erledigung einer Käuferbeschwerde wird an die elektronische Adresse des Käufers gesendet

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesandt wird.

Europäisches Verbraucherzentrum Tschechische Republik, Sitz Štěpánská 567/15, 120 00, Prag 2 - Praha 2, Webseite: http://www.evropskyspotrebitel.cz ist die Kontaktstelle gemäß der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) Nr. 524/2013 vom 21.5.2013 über die Lösung von Verbraucherstreitigkeiten online und über die Verordnungsänderung (ES) Nr. 2006/2004 und Richtlinie 2009/22/ES (Die Verordnung über die Lösung von Verbraucherstreitigkeiten online). 

Folgen des Widerrufs

Wird Verbraucher diesen Vertrag widerrufen, hat Lieferant alle Zahlungen, die er vom Verbraucher erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Verkaufer´s Widerruf dieses Vertrags beim Lieferanten eingegangen ist. Die Rückzahlung wird per Überweisung erstattet. In keinem Fall werden dem Verbraucher wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Verbraucher hat die paketversandfähigen Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem er den Lieferanten über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtete, an ihn zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Verbraucher die paketversandfähigen Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

Der Verbraucher muss die Ware komplett, sauber und wenn es möglich ist mit dem original Verpackung zurückzugeben.

RETOURADRESSE:

 

HAVAI PARK, s. r. o.

Jerlochovice 120

742 45 Fulnek

TSCHECHISCHE REPUBLIK

Wir übernehmen die Waren vorrangig von unserem Transportunternehmen. Über die Abholung werden wir euch vor dem Abholung per Telefon oder E-mail informieren.

Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.
 
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen:
- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
 

12. Rechte aus mangelhafter Leistung

Rechte und Pflichte von Vertragsparteien über die Rechte aus mangelhafter Leistung  bestimmen allgemein verpflichtende Rechtsvorschriften (insbesondere Verordnung  § 1914 bis 1925, § 2099 bis 2117 und § 2161 bis 2174 des Bürgerlichen Gesetzbuches und das Gesetzbuch Nr. 634/1992 des Gesetzblattes, über die Verbraucherschutz in der Fassung des nachfolgend geänderten Gesetzes.)

Der Verkäufer  ist dem Käufer dafür zuständig, dass die Ware bei der Übernahme ohne Beschädigungen ist. Besonders ist der Verkäufer in Beziehung zu dem Käufer dafür verantwortlich, dass in dem Zeitpunkt, wann der Käufer die Ware übernommen hat:
 

  • Die Ware hat solche Eigenschaften, die beiderseitig verträglich vereinbart wurden, und falls die Vereinbarung fehlt, hat die Ware solche Eigenschaften, wie der Verkäufer oder Hersteller beschrieben, bzw. welche seitens des Käufers erwartet wurden mit Rücksicht auf die Beschaffenheit der betreffenden Waren.
  • Die Ware ist zu dem Zweck bestimmt, die für seine Nutzung der Verkäufer anführt oder zu welchem die Ware solchen Artes gewöhnlich genutzt wird.
  • Die Ware entspricht mit der Standardqualität oder mit der Durchführung des vereinbarten Musters oder Vorlage
  • Die Ware ist in entsprechenden Menge, Maße und Gewicht
  • Die Ware entspricht den Anforderungen der rechtlichen Vorschriften.

Die im vorherigen Absatz werden nicht genutzt:

  • falls die Ware mangelhaft ist und es wurde der niedrigere Preis wegen des Mangels vereinbart
  • auf die abgebrauchte Ware, die mit der gewöhnlichen Nutzung verursacht ist
  • auf die gebrauchte Ware auf Qualitätsmangel gemäß der entsprechenden Maße von Nutzung oder die Abnutzung, die die Ware bei der Übernahme von Käufer hatte, oder wenn es aus der Beschaffenheit der Ware folgt.

Falls der Mangel im Laufe von 6 Monaten seit der Übernahme entsteht, wird vorausgesetzt, dass die Ware bereits bei der Übernahme beschädigt wurde. Der Käufer ist zur Anwendung des Rechtes aus mangelhafter Leistung berechtigt, die beim Konsumgüter in der Zeit von 24 Monaten seit der Übernahme entsteht.

Rechte aus mangelhafter Leistung gewährleistet der Käufer beim Verkäufer an der Adresse seiner Betriebseinrichtung per E-mail, wo die Reklamationsaufnahme mit Rücksicht auf Sortiment von verkauften Waren möglich ist, bzw. dort, wo sich der Betriebsinhaber oder Sitz der Niederlassung befindet. Falls der Käufer Recht aus mangelhafter Leistung geltend macht, bestätigt ihm die zweite Seite in schriftlicher Form oder per E-mail, wann das Recht geltend gemacht wurde und auch die Durchführung der Korrektur und die Zeit seines Dauerns.

 

13. Haftungsausschluss

Der Lieferant bietet alle Schadensersatzansprüche an.

14. Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Die verbindliche Vertragssprache ist Deutsch, selbst wenn diese AGB in andere Sprachen übersetzt werden bzw. worden sind, oder wenn sich Sitz der Gesellschaft in Ausland befindet.

Als die einzige Sprache, in der jeder Vertrag/Bestellung geschlossen wird, genauso das ganz e-Shop NM-Moebel.de ist ausschließlich in deutscher Sprache und unterliegt dem deutschen Recht. 
Als Gerichtsstand wird Sitz des Anbieters betrachtet.

15. Datenschutz

Seine Informationspflicht in Beziehung zu den  Kaufenden gemäß der Verordnung des Artikels 13 des Europäischen Parlaments und des Rates 2016/679 über die Schutz von physischen Personen im Zusammenhang mit der Verarbeitung von persönlichen Angaben und über die Aufhebung der Richtlinie 95/46/ES (allgemeine Erledigung über die persönliche Datenschutz) (weiter nur "Erledigung GDPR") in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Erfüllung des Kaufvertrages, für die Zwecke des Handelns über dieses Vertrags und für die Zwecke der Erfüllung der öffentlich rechtlichen Pflichten des Verkäufers gewährleistet der Verkäufer aufgrund des spezifischen Dokuments Persönliches Datenschutz.

16. Reklamation

Vor dem Versand wird jede Ware sorgfältig nachgeschaut, ob die Verpackung in ornung ist.

Bei der Warenübernahme sollte die Verpackung unbeschädigt sein. Ist es offensichtlich zu der Beschädigung während Lieferung gekommen, haben Sie das Recht, die Lieferung abzulehnen oder eine Note ins Formular vom Versanddienst gleich bei der Warenübernahme einzutragen.

Farbabweichungen:
Die Farben können sich durch den Monitor leicht unterscheiden.

17. Das Gesetz zur Erfassung der Einnahmen (EET)

Der Verkäufer hält die Umsätze laut Gesetz Nr.112/2016 (Das Gesetz zur Erfassung der Einnahmen). Im Hintergrund damit der Käufer stimmt mit der Ausstellung und Übermittlung der Rechnung in elektronischer Form. Das Format der Rechnung ist dazu angepasst, damit weiter einmachen, insbesondere die Rechnung aszudrücken.

Verkäufer registriert Umsätze dem Gesetz Nr. 112/2016 Slg. gemäß. (Das Gesetz über die elektronische Erfassung von Umsätzen - EET). Der Käufer stimmt damit zu, dass jede Rechnung elektronisch ausgestellt und an ihn gesendet wird. Format der Rechnung sollte dem Käufer ermöglichen die Rechnung zu speichern und auszudrucken.

Nach dem Gesetz über die elektronische Umsatzerfassung der muss der Käufer dem Käufer eine Quittung auszustellen. Zudem verpflichtet er sich den angenommenen Umsatz beim Steuerverwalter online    zu erfassen. Im Falle von technischen Problemen spätestens bis zu 48 Stunden. 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 1.10.2019 in Kraft